pn en

Schwacher Tourismus - Ökologen atmen auf

Die Wirtschaftskrise sorgt für rückläufige Zahlen. Reisen in die Antarktis sind sehr begehrt, aber verhältnismässig teuer. Die weltweite Wirtschaftskrise hat jetzt dazu geführt, dass die Besucherzahlen im Südsommer 2008/09 massiv zurückgegangen sind. Noch ungewiss sind die Prognosen für 2009/10.

Weiterlesen ...

Bush wollte es nicht sehen!

Eine grosse Überraschung war es sicherlich nicht, aber empörend ist es trotzdem, wenn einem das Wissen der Allgemeinheit verheimlicht wird und Tatsachen bewusst verschwiegen werden, dies sogar von Regierungsstellen.

Weiterlesen ...

Atomeisbrecher wird Konferenzzentrum

Nach der Ausmusterung kann nun der erste Atomeisbrecher besichtigt werden. Im Hafen von Murmansk wurde nun eigens für die «Lenin» ein Pier hergerichtet. Ab Mai 2009 können nun interessierte den legendären Eisbrecher, der zum Museumsschiff umgebaut wurde unter kundiger Führung besuchen. Wie der Leiter A.P. Timofeev gegenüber PolarNEWS erklärte soll in Zukunft die «Lenin» auch als Konferenzzentrum genutzt werden.

Weiterlesen ...

Wenn Eisbären fliegen

Das PolarNEWS-Filmteam geht gelegentlich getrennte Wege. Ruedi und Priska Abbühl zeigen auf ihrem Arbeitseinsatz, LX 288 nach Johannesburg, ihren Boarding Film, worin die Gemeinschaftsproduktion «Polar Route» enthalten ist. Heiner Kubny geniesst dieses Highlight auf dem Flug LX 1336 nach Moskau.

Weiterlesen ...

Mit PolarNEWS nach Franz Joseph Land

Erstmals seit fünf Jahren wird wieder eine Expeditionsreise nach Franz Joseph Land angeboten. Wie früher kommt wieder der Eisbrecher «Kapitan Dranitsyn» zum Einsatz, nachdem das bewährte Schiff in den letzten Jahren an eine Erdölfirma verchartert wurde und für touristische Fahrten nicht zur Verfügung stand.

Weiterlesen ...

Mit PolarNEWS in Spitzbergen

Mit dem Ziel Svalbard zu umrunden startete die Spitzbergen-Expedition am 28. Juni 2009 in Longyearbyen. Die aus 53 Naturliebern bestehende Truppe konnte es kaum erwarten mir dem eisverstärkten Schiff «Professor Multanovskiy» in See zu stechen.

Weiterlesen ...

Tierwelt der Antarktis

Nach dem «Reisebegleiter für die Antarktis» ist den Autoren Dr. Christine Reinke-Kunze und Dr. Klemens Pütz mit dem Buch «Tierwelt der Antarktis und Subantarktis» ein weiterer grosser «Wurf» gelungen. Das Taschenbuch ist ein unverzichtbare Begleiter für Antarktis-Besucher.

Weiterlesen ...

Aurora Australis

Während in der Arktis im Sommer die Sonne während Monaten nicht mehr untergeht, huschen in der Antarktis geisterhaft Polarlichter durch die Dunkelheit der Polarnacht. Die zarten Schleier aus grünlichem oder rötlichem Licht, die sonderbaren Farben und Muster, die sich am Himmel bewegen, sind von einer einzigartigen und faszinierenden Schönheit.

Weiterlesen ...

Walfleisch zu giftig zum Verzehr

Trotz heftigen internationaler Proteste werden immer noch Wale erlegt und ihr Fleisch gegessen. Umweltschützer berichten dass in der vermeintlichen Delikatesse Quecksilber, Chlorverbindungen und andere Umweltgifte stecken. Ob diese Erkenntnis dem Wale in Zukunft das Überleben sichert?

Weiterlesen ...

Grönland führt Selbstverwaltung ein

Grönland hat am Sonntag zum Nationalfeiertag die Selbstverwaltung eingeführt. Bei einer Volksabstimmung im November 2008 stimmte eine Mehrheit für eine grössere Unabhängigkeit von Dänemark. Grönländisch wurde als offizielle Landessprache festgelegt.

Weiterlesen ...