×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

PolarNEWS schreibt im Osten Russlands Geschichte. Erstmals reiste eine Touristengruppe ins Landesinnere von Chukotka. Die Besucher waren trotz Kälte von der Freundlichkeit der Menschen und Schönheit der unberührten Landschaften begeistert.

PolarNEWS-in-Chukotka

Nach der Erkundungsreise von Heiner Kubny im April 2008 wurde eine Expedition in dieses Gebiet ganz im Osten von Russland, an der Beringstrasse gelegen ausgeschrieben. Nach dem 9-stündigen Inlandflug von Moskau nach Anadyr wurde die 16-köpfige Reisegruppe von lokalen Führern empfangen. Insgesamt wurden in den zwei Wochen vom 12. – 27. April 2009 fast 2'000 Kilometer zurückgelegt, über die Hälfte davon auf Skidoos. Einer der Höhepunkte war der Besuch bei den tschuktschischen Rentierzüchtern. Seit mehreren Jahren ist die Küstenregion von Chukotka für Besucher von Kreuzfahrtschiffen zugängig. Mit der von PolarNEWS ausgeschriebenen und durchgeführten Expedition reiste erstmals eine organisierte Reisegruppe in das Landesinnere von Chukotka, welches für Ausländer bis vor einem Jahr Sperrgebiet war.

Ryabukhina
Irina Ryabukhina & Heiner Kubny

Dementsprechend war das Medieninteresse in der lokalen Presse, stand doch bei unserer Rückkehr in Anadyr ein Fernsehteam vor dem Hotel um über unsere Expedition zu berichten. Beim abschliessenden Abendessen meldete sich Irina Ryabukhina, amtierende Tourismusministerin, um mehr über unsere Eindrücke zu erfahren. Ein Treffen mit dem Vize Couverneur von Chukotka viel nur wegen dem ausgefallenen Flug von Bilbino nach Anadyr ins Wasser. PolarNEWS wird auch im April 2010 diese aussergewöhnliche Expedition auf leicht veränderter Route durchführen.

Mehr über Chukotka erfahren Sie hier

Amguema-Tanzgruppe

Chuktschi-Camp

Chukotka-Schlittenfahren