pn en

×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 62

Wie vor einem Jahr spannen PolarNews, die Cerny Inuit Collection, Belcolor und Qiviuk Creation zusammen um erneut die Sonderausstellung «Arktis/Antarktis» zu präsentieren. Und zwar an der Mustermasse Muba in Basel vom 22. Februar bis 03. März 2013.

Auf knapp 600 Quadratmeter erleben Sie die Arktis und Antarktis zum Greifen nah!
Auf knapp 600 Quadratmeter erleben Sie die Arktis und Antarktis zum Greifen nah!

Die Sonderausstellung «Arktis/Antarktis» entführt das Muba-Publikum in die Welt des ewigen Eises. Auf 600 Quadratmetern präsentieren Heiner und Rosmarie Kubny grossartige Polarlandschaften und ihre kälteresistenten Bewohner – die Pinguine und Eisbären. Die Gründer des Fachmagazins «PolarNews» bereisen die Eisregionen an Nord- und Südpol seit 15 Jahren. An der Muba zeigen sie über 100 ihrer Bilder sowie einzigartige Tier-Dokumentarfilme. «Wir wollen nicht nur die Schönheit und Weite der polaren Eiswelten zeigen, sondern unsere Mitmenschen auch für den Schutz der gefährdeten Fauna und Flora sensibilisieren», betont Heiner Kubny. Deshalb ist das Fotografenpaar während der ganzen Muba präsent: «Wir erklären und diskutieren gern.»

Belcolor druckt direkt an der Sonderschau Ihr Traumbild.

Die Eiswelt nach Hause nehmen

Wer die Polarregionen mit nach Hause nehmen möchte, findet im Polarshop exklusive Souvenirs. Auch die Fotos der Kubnys finden den Weg in die eigenen vier Wände: Das Fotolabor Belcolor stellt innert Minuten hochwertige Poster zum Selbstkostenpreis her. Erleben Sie live mit, wie aus den digitalen Bildern von Heiner und Rosamaria Kubny einmalige Poster auf qualitativ hochwertigem Pearl-Papier entstehen. Belcolor, eines der führenden Versand-Fotolabor der Schweiz, demonstriert vor Ort die vielfältigen Möglichkeiten des digitalen Grossformat-Drucks und präsentiert diverse Fotobücher.

Mit dabei in Basel - Qiviuk Creation und Cerny Inuit Colletction
Mit dabei in Basel - Qiviuk Creation und Cerny Inuit Colletction

Einmalig sind auch die Kunstwerke, die die Cerny Inuit Colletction, Museum und Galerie in Bern, an der grossen Sonderschau präsentiert: Jagdszenen der Einheimischen in Stein gemeisselt, Inuit-Sagen auf Walross-Stosszähnen gezeichnet, Skulpturen aus Treibholz geschnitzt. Dazu natürlich viele Erklärungen und verblüffende Erläuterungen dieser weltweit einzigartigen Kunst. Sollte Ihnen bei so viel Arktis und Antarktis kalt werden: Qiviuk Creation aus Samedan/St. Moritz ist einer der weltweit wenigen, die das Winter-Unterfell des Moschusochsen zu Wolle verarbeiten und diese wiederum zu eleganter, warmer Mode. Die Inuit kennen die sogenannte Qiviuk-Wolle seit Jahrhunderten, bei uns ist sie erst wenigen Insidern bekannt.

Wenn Sie als Insider lieber Outdoor gehen möchten: PolarNews-Reisen, der Spezialist für Reisen in polare Regionen, wird an der Sonderschau «Arktis/Antarktis» ebenfalls präsent sein und erläutern, wohin die Reisen in die kalten Regionen gehen und wie man dorthin kommt.

Kommen Sie als an die Muba und besuchen Sie die grosse Sonderschau «Arktis/Antarktis». Wir freuen uns auf Sie.

www.muba.ch